Wohnstraßen

Wohnstraßen sind Verkehrsberuhigungsmaßnahnmen, die  sehr unselektiv und damit auch radfahrfeindlich eingesetzt werden. Schrittgeschwindigkeit ist kein Radfahrtempo.  Wohnstraßen werden auch gerne auf Anrainner*innenwunsch ohne weitere Begleitmaßnahmen, wie eine entsprechende Ausgestaltung (Stichwort Spielstraße), verordnet.

Die Radlobby ersucht die Verkehrskommission, alle Wohnstraßen auf ihre Sinnhaftigkeit zu untersuchen und gegebenfalls in Begegnungszonen (Tempo 20) umzuwandeln, eventuell mit selektiven Verkehrsfiltern  Ein Anrainer*innenwunsch ist keine ausreichende Begründung!

Derzeit ist auch die Vorrangsituation gegenüber Dr. Max-Wertheimerstraße unklar ist, da versucht wurde die Wohnstraße zu bevorrangen, gleichzeitig aber Wohnstraßen als Flächen des ruhenden Verkehrs per se benachrangt sind.

Im Bereich der Kläranlage ist eine umwegfreie Fahrt nur durch Wohnstraßen möglich. Wir erlauben uns dem Verkehrsauschuss diesbezüglich weitere Information zukommen zu lassen.

Liste der dringend zu überprüfenden Wohnstraßen

  • Am Kellern (Radroute, Schulweg)
  • Czedikstraße Verbindung Blabolilpromenade (Unter den Linden)  zur Marienhöhe

Rösch-Heid-Vorschläge

Schwerer Verkehrsunfall B3, Eduard-Röschstraße # Haidstraße: LKW überfährt Radfahrer beim Rechtsabbiegen und schleift ihn mit

Radlobby Fahrradklima-Test 2022

Der Radlobby Fahrradklima-Test erfasst die Zufriedenheit mit den Alltagsradrouten in Österreich. Vom 1. 9. bis 30. 11. 2022 können Radfahrende das Fahrradklima in ihren Gemeinden bewerten.

Viel Interesse an Transportfahrrädern

Transporträder sind gefragt Das Ende der 3. Wolkersdorfer RADpaRADe am 21.5.2022 am Schlossplatz war gleichzeitig der Start zum 1. Weinviertler Transportradfestival. Von den knapp 150…

1. Weinviertler TransportRADfestival

Vorbeischauen – Informieren – Testen – gut Essen – Gewinnen Am Samstag, den 21.5.2022 finden im Anschluss an die 3. Wolkersdorfer RADpaRADE das 1. Weinviertler…

2. Radkorso 7.Mai 2022

Lastenfahrräder – Grätzelräder
Man kann mit ihnen so gut wie alles des täglichen Gebrauchs transportieren

Tempo 30

Warum Tempo 30?
Warum entschließen sich immer mehr Gemeinden dafür?

Gehsteigradeln

Gehsteigradeln, wie kommt es dazu, wer darf am Gehsteig fahren.

Webinare ums Radfahren

Wir erstellen hier eine Linkseite zum Nachschauen der Veranstaltungen Vorrangig Ringvorlesung der TU Wien & Radkompetenz   So geht Radfahren 01 Radverkehrsanlagen, welche Anklagenarten gibt…

Land der Autoholiker

Autor: Christian Jostmann Kürzlich im Rathaus einer Kleinstadt am Lande, unweit von Wien: Verkehrsverhandlung. Anwesend sind die Spitzen der Lokalpolitik, Vertreter der Stadtverwaltung, der Leiter…

Wohnstraßen