Quelle FB post

 

Neues Mega-Investitionspaket des Landes für Ausbau der Radwegeinfrastruktur auf dem Weg

LR Schleritzko: „Wir investieren 6 Millionen Euro in den zusätzlichen Ausbau neuer Radwege mit einer Länge von rund 54 Kilometern.“

so der Originalton der Presseaussendung…
Die 41 Radwegprojekte sollen mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 14,5 Millionen Euro den Alltagsradverkehr weiter fördern und Lücken im Radwegenetz des Landes weiter verringern.

Wohin das Geld fließen soll, bleibt aber derzeit geheim.

Allein in und um Stockerau gäbe es ein breites Betätigungsfeld:

  • Verbesserung / Erweiterung im Gemeindegebiet – im Besonderen im Bereich der B3, Gefahrenstellen durch mangelhafte Beschilderung und durch die Streckenführung
  • Verbindungen in die umliegenden Gemeinden,
    im Bereich Spillern, verparkter und unklar markierter Mehrzweckstreifen(?), Fahrradverkehr ungeschützt neben dem Schwerverkehr
  • Verbindungen nach Leitzersdorf,  Michelberg, Niederhollabrunn sind dringend notwendig — derzeit keine sichere Radfahrmöglichkeit
  • Verbindung nach Goldgeben / Hausleiten; derzeit nur über einen unbefestigten Güterweg erreichbar, (RW 841). Dieser beginnt erst außerhalb von Stockerau in Unterzögersdorf und ist mangelhaft ausgeschildert.

Link zur Presseausendung:
https://is.gd/URe2Y9

Viel Interesse an Transportfahrrädern

Transporträder sind gefragt Das Ende der 3. Wolkersdorfer RADpaRADe am 21.5.2022 am Schlossplatz war gleichzeitig der Start zum 1. Weinviertler Transportradfestival. Von den knapp 150…

1. Weinviertler TransportRADfestival

Vorbeischauen – Informieren – Testen – gut Essen – Gewinnen Am Samstag, den 21.5.2022 finden im Anschluss an die 3. Wolkersdorfer RADpaRADE das 1. Weinviertler…

2. Radkorso 7.Mai 2022

Lastenfahrräder – Grätzelräder
Man kann mit ihnen so gut wie alles des täglichen Gebrauchs transportieren

Tempo 30

Warum Tempo 30?
Warum entschließen sich immer mehr Gemeinden dafür?

Gehsteigradeln

Gehsteigradeln, wie kommt es dazu, wer darf am Gehsteig fahren.

Webinare ums Radfahren

Wir erstellen hier eine Linkseite zum Nachschauen der Veranstaltungen Vorrangig Ringvorlesung der TU Wien & Radkompetenz   So geht Radfahren 01 Radverkehrsanlagen, welche Anklagenarten gibt…

Land der Autoholiker

Autor: Christian Jostmann Kürzlich im Rathaus einer Kleinstadt am Lande, unweit von Wien: Verkehrsverhandlung. Anwesend sind die Spitzen der Lokalpolitik, Vertreter der Stadtverwaltung, der Leiter…

Wohnstraßen

Wohnstraßen nach dem Gießkannenprinzip, oft aus Anrainer*innenwunsch bremsen Stockerauer Radfahrende aus

Fahrradstraßen

Fahrradstraßen Stockerau – In der derzeitigen Form hoffentlich bald Geschichte

LR Schleritzko – 6 Mio € für den Radwegebau in Niederösterreich
Markiert in: