Radlobby Mödling startet Onlinepetition „Alltagsradfahren mit Zukunft“ für Radweg Mödling-Gaaden

Radlobby Mödling startet Onlinepetition „Alltagsradfahren mit Zukunft“ für Radweg Mödling-Gaaden

24.06.2021 Im Abschnitt Vorderbrühl wird die Landesstraße B11 derzeit saniert. Die Erfordernisse des Radverkehrs werden dabei unzureichend berücksichtigt. Um eine geeignete Radwegverbindung für den Alltagsverkehr von Mödling über die Hinterbrühl nach Gaaden durchzusetzen, startet die Radlobby Mödling eine Online-Petition. Wenn

RADLand NÖ: Förderschiene A und B für den Radverkehr in NÖ

RADLand NÖ: Förderschiene A und B für den Radverkehr in NÖ

Mit 1. Nov. 2020 erlangt die neu konzipierte Richtlinie zur Förderung von Radverkehrsanlagen in Niederösterreich Gültigkeit. Es gibt 2 neue Förderschienen für Gemeinden: „Förderschiene A – Radschnellwege & Rad-Basisnetze“ und „Förderschiene B – Ländliche Erschließung – Radwege“.

Landessieger von „Niederösterreich radelt“ 2020 wurden gekürt
Gewinner des Hauptpreises: Radlobby Mitglied Martin Ranftler aus Weigelsdorf

Landessieger von „Niederösterreich radelt“ 2020 wurden gekürt <br>Gewinner des Hauptpreises: Radlobby Mitglied Martin Ranftler aus Weigelsdorf

Der Hauptpreis von „Niederösterreich radelt“ 2020 ging an den glücklichen Gewinner Martin Ranftler aus Weigelsdorf bei Ebreichsdorf: Ein Urlaubsgutschein in der Höhe von 500 Euro, zur Verfügung gestellt von der Niederösterreichischen Versicherung. Der Preis wurde unter allen TeilnehmerInnen des Vorjahres

Großes Interesse an neuer Radwege-Förderung in Niederösterreich

Großes Interesse an neuer Radwege-Förderung in Niederösterreich

Die Radlobby NÖ freut sich über die offensive Ankündigung der Förderung des Radverkehrs. Die bemerkenswert positive Kommunikation rund um das Fahrrad als bedeutende Verkehrslösung in Niederösterreich durch Landesrat Ludwig Schleritzko ist ein wichtiger Schritt. Eine detaillierte Bewertung der Radwege-Förderung durch

Attraktivierung des Fußgänger- und Radverkehrs in Niederösterreich
LR Schleritzko: „Wollen bis 2030 Verdoppelung der täglich aktiv zurückgelegten Wege“

Attraktivierung des Fußgänger- und Radverkehrs in Niederösterreich <br>LR Schleritzko: „Wollen bis 2030 Verdoppelung der täglich aktiv zurückgelegten Wege“

Radlobby zeigt sich erfreut über das Bekenntnis des Landes, aktive Mobilität auszubauen. In der aktuellen Presseaussendung des Landes NÖ – siehe hier unten – verweist LR Schleritzko auf das ausbaubare Potential des Fußgänger- und Radverkehrs. Karl Zauner von der Radlobby