Link zu den mobilen Abstellanlagen

Attraktive und sichere Fahrradparkplätze zu errichten, sind eine wirksame Maßnahme, die Fahrradnutzung zu fördern und damit den klimafreundlichen Verkehr

Anforderungen:

  • Zielnah – in unmittelbarer Nähe der Eingänge zu Geschäften, Schulen, Sport- und Freizeitanlagen
  • Barrierefrei – erreichbar ohne Stufen, Gehsteigkanten, Türen
  • Diebstahlsicher – ein Modell an dem sich sowohl der Rahmen als auch das Laufrad mit einem Bügelschloss absperren lässt
  • Benutzerfreundlich – einfach, selbsterklärend und für alle Fahrradtypen geeignet, d.h. auch für Kinderräder, Falträder, Lastenräder und Anhänger
  • Standsicher – sodass das Fahrrad auch ohne den eigenen Ständer samt Gepäck sicher steht, ohne umzufallen
  • Größe – soll bequemes Zufahren ermöglichen, ohne mit den Nachbarrädern zu kollidieren, und für ausreichend Fahrräder Platz bieten
  • Überdachung – für Langparken (vor den Schulen, Sportstätten, Bahnhof)

Die Wahl des Radparksystems trägt wesentlich zur Benutzbarkeit und Akzeptanz bei.
Ungeeignet sind Vorderradklemmen, da sie kaum Diebstahlschutz bieten und das Vorderrad und ev, die Bremsscheibe beschädigen können

Anlehnbügel erlauben ein diebstahlsicheres Versperren des Fahrrades und verhindern das Umfallen. Bügel gibt es  in vielen Variationen, einige sichern zusätzlich das Vorderrad gegen Verdrehen.
Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass das Fahrrad zum Abstellen nicht angehoben werden muss. Beladene Fahrräder (Korb, Gepäckstaschen, Kindersitz), wiegen deutlich mehr und kippen leichter.

Auch muss man zwischen Kurzparken (Einkäufe, Besorgungen, Arztbesuch,  etc. ) Abstelldauer meist kürzer als eine Stunde

und Langparken (Schule, Arbeitsplatz, Bahnhof, Wohnbereich…) Parkdauer mehrere Stunden unterscheiden.

Eine Broschüre der Radlobby kann hier heruntergeladen werden

Die Gemeinde hat die Neuanschaffung bereits beschlossen, es werden Probeständer errichtet werden.

Währenddessen eine Modellübersicht des Bestandes
der Stockerauer Klassiker Der klassische Stockerauer Fahrradständer ist leider völlig ungeeignet, Gefahr für Vorderrad und Bremsscheibe
Felgenmlörder Sicheres Absperren des Fahrrades ist nicht möglich, ev. Schnellspanner

Gefahr für Felge & Bremsscheibe

Eine deutlich bessere Variante (Pampichlerstr. # Landstraße)

+bessere Stabilität
+leicht zu beschicken
-+ Absperrmöglichkeit
-Gefahr für die Bremsscheibe

Ein recht passables Modell steht vor dem Z 2000

+ Stabil (wenn die Schrauben nachgezogen werden
+ leicht zu beschicken
+  Gute Absperrmöglichkeit (da der Ständer verschraubt ist, können Einzelelemente zerlegt werden)
könnte Unter Dach stehen (Regenschutz)

Mögliche Modelle

Bügel in Waidhofen /T

+gute Stabilät
+diebstahlsicher
+- in diesem Fall offenbar noch nicht festgeschraubt

 

auch viele ADFC geprüfte Modelle verlangen leider nach körperlicher Geschicklichkeit und Kraft

+stabil
+diebstahlsicher
-eher mühsam zu beladen

Sierndorfer Bügel

 

 

Webinare ums Radfahren

Wir erstellen hier eine Linkseite zum Nachschauen der Veranstaltungen Vorrangig Ringvorlesung der TU Wien & Radkompetenz   So geht Radfahren 01 Radverkehrsanlagen, welche Anklagenarten gibt…

Land der Autoholiker

Autor: Christian Jostmann Kürzlich im Rathaus einer Kleinstadt am Lande, unweit von Wien: Verkehrsverhandlung. Anwesend sind die Spitzen der Lokalpolitik, Vertreter der Stadtverwaltung, der Leiter…

Wohnstraßen

Wohnstraßen nach dem Gießkannenprinzip, oft aus Anrainer*innenwunsch bremsen Stockerauer Radfahrende aus

Fahrradstraßen

Fahrradstraßen Stockerau – In der derzeitigen Form hoffentlich bald Geschichte

Testmöglichkeit für Lastenräder

Wer überlegt, sich ein E-Lastenrad anzuschaffen, hat oft wenig Möglichkeiten, verschieden Modelle zu testen. Cargobike Roadshow Im Juli gibt´s eine Cargobike Roadshow. Auf dem öffentlichen…

Radkompetenz

Radkompetenz Webinare „So geht Radverkehr“ im Juni Jetzt zum Nachschauen —–> hier der Youtube link     Wissensvermittlung im Radverkehrsbereich ist eine der wichtigen Aufgaben, der…

Fahrradverkehr

Radwege und Co Sichere und komfortable Radverbindungen sind eine Grundvoraussetzung für den Fahrradverkehr. Radverkehrsanlagen – Radfahranlagen ein tückischer Unterschied. Ein Schlagwort aus Holland, 8-88 also…

 

 

 

 

 

Radparken
Markiert in: