Baden Erzherzog Wilhelm Ring: Dooring-Unfall auf Mehrzweckstreifen
• Autofahrerin riss die Tür auf
• Mehrzweckstreifen sind eine Gefahr

Baden Erzherzog Wilhelm Ring: Dooring-Unfall auf Mehrzweckstreifen<br>• Autofahrerin riss die Tür auf<br>• Mehrzweckstreifen sind eine Gefahr

Zunehmend werden von Gemeinden Mehrzweckstreifen auf die Straßen gemalt. In der Regel viel zu schmal! Sie vermitteln den Eindruck von vermeintlicher Sicherheit. Für Radfahrer.innen besteht eine Benützungspflicht. So werden Radfahrer.innen gezwungen, nahe an parkenden Autos zu radeln. Das führt zu Dooring-Unfällen. Zudem missachten

Leopoldsdorf: Radweg Himberger Straße ist fertig
Teil der „Rad-Langstrecke Süd“ als Verbindung nach Wien

Leopoldsdorf: Radweg Himberger Straße ist fertig<br>Teil der „Rad-Langstrecke Süd“ als Verbindung nach Wien

Eine langjährige Radlobby Forderung wird langsam Realität: Die Verbindung Leopoldsdorf <> Wien „Rad-Langstrecke Süd“ ist nun um einen Abschnitt in Leopoldsdorf fertig   Breite: 3,0 Meter. Verkehrsschilder und Bodenmarkierungen fehlen noch. Besonders erwähnenswert ist die hochqualitative Beleuchtung. (Fotos: Andrzej Felczak)

Radlobby Neujahrsradeln in Niederösterreich
Radsaisoneröffnung

Radlobby Neujahrsradeln in Niederösterreich<br>Radsaisoneröffnung

Die Radlobby Niederösterreich eröffnete am 1. Jänner 2018 in Korneuburg, Melk, Waidhofen/Ybbs, Wolkersdorf und Wiener Neustadt die Radsaison mit über 80 Teilnehmer.innen. Auch im Burgenland wurde die Radsaison in der Gemeinde Bad Sauerbrunn eröffnet. Bilder anklicken! Korneuburg   Melk   

Ostumfahrung Wiener Neustadt:
Rad-Querungen bleiben unklar
Die Radlobby fordert: Zurück an den Start mit der gesamten Planung der Ostumfahrung

Ostumfahrung Wiener Neustadt: <br>Rad-Querungen bleiben unklar<br>Die Radlobby fordert: Zurück an den Start mit der gesamten Planung der Ostumfahrung

Es gibt seitens Stadt und Land weiterhin keine definitive Zusage für die Verbindungen Wiener Neustadt <> Lichtenwörth und nach Eggendorf. Mag. Hannes Höller, Dr. Irene Nemeth und Karl Zauner von der Radlobby hatten im Rathaus ein Gespräch mit Klubobmann GR Mag. Philipp Gruber