NÖ Mobilitätserhebung zeigt ein Desaster beim Radverkehr
LR Schleritzko kündigt ein Rad-Paket an und
will Gemeinden enger beim Radverkehr begleiten

NÖ Mobilitätserhebung zeigt ein Desaster beim Radverkehr <br>LR Schleritzko kündigt ein Rad-Paket an und <br>will Gemeinden enger beim Radverkehr begleiten

2. Okt. 2019 | NÖN Bericht über die Mobilitätserhebung 2019 Position der Radlobby dazu: Die Ankündigung von Landesrat Schleritzko ist im Interesse der Radlobby. Wir sind gespannt, was das Rad-Paket bringt. Es gibt allerdings weder für 2019 noch für 2020

Presseinfo Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst:
Geh- und Radweg entlang Landesstraße L 3104 von Ulrichskirchen nach Schleinbach fertiggestellt

Presseinfo Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst: <br>Geh- und Radweg entlang Landesstraße L 3104 von Ulrichskirchen nach Schleinbach fertiggestellt

Presseaussendungen des Landes NÖ rund ums Thema Radverkehr sind der Radlobby wichtig. Sie zeigen, dass Radverkehr im Land NÖ beachtet wird. Die inhaltliche Verantwortung liegt bei den zuständigen Stellen.   Die Radlobby Wolkersdorf begrüßt die Errichtung eines Geh- und Radweges

Presseinfo LR Schleritzko:
„Bis zu 58% der Autowege können auf die Geh- und Radwege verlagert werden“

Presseinfo LR Schleritzko: <br> „Bis zu 58% der Autowege können auf die Geh- und Radwege verlagert werden“

Presseaussendungen des Landes NÖ rund ums Thema Radverkehr sind der Radlobby wichtig. Sie zeigen, dass Radverkehr im Land NÖ beachtet wird. Die inhaltliche Verantwortung liegt bei den zuständigen Stellen. Kernaussage von LR Schleritzko zum Radverkehr in dieser Presseaussendung: Der NÖ

Presseinfo LR Schleritzko & LR Bohuslav:
Tourismus und Alltagsradler profitieren von 71 Mio. Euro an Investitionen in Niederösterreichs Radwege

Presseinfo LR Schleritzko & LR Bohuslav: <br>Tourismus und Alltagsradler profitieren von 71 Mio. Euro an Investitionen in Niederösterreichs Radwege

Presseaussendungen des Landes NÖ rund ums Thema Radverkehr sind der Radlobby wichtig. Sie zeigen, dass Radverkehr im Land NÖ beachtet wird. Die inhaltliche Verantwortung liegt bei den zuständigen Stellen. Die Radlobby gibt das ohne Kommentar weiter. Bohuslav & Schleritzko: „Radfahren