Einladung:
2. Wiener Neustädter Zukunftsfrühstück
Reise ins Jahr 2030!

Einladung: <br>2. Wiener Neustädter Zukunftsfrühstück <br>Reise ins Jahr 2030!

Klimaschutz ist auch bei der Gemeinderatswahl 2020 das Topthema. Beim 2. Wiener Neustädter Zukunftsfrühstück präsentieren wir Ihnen in 5 Bereichen, wie unsere Stadt im Jahr 2030 aussehen wird, wenn wir die Verpflichtungen der Pariser Klimaschutzziele eingehalten und die notwendigen Maßnahmen

Radlobby Österreich unterstützt das Klimavolksbegehren
Wir rufen alle auf: Unterschreiben Sie bitte!

Radlobby Österreich unterstützt das Klimavolksbegehren <br>Wir rufen alle auf: Unterschreiben Sie bitte!

Der Klimawandel wird auch durch den Kfz-Verkehr verursacht. Der Radverkehr ist die effektivste Antwort darauf. Ein Großteil der Autofahrten ist unter 5-10 km. Diese Strecken sind optimal fürs Fahrrad oder für das E-Bike zurückzulegen. Die Nutzung der Energie fossiler Kohlenwasserstoffe

„The Triple Benefit Principle – Can we really live in a sustainable way?“
Kurzfilm von Radlobby-Mitglied Dr. Klaus Renoldner

„The Triple Benefit Principle – Can we really live in a sustainable way?“<br>Kurzfilm von Radlobby-Mitglied Dr. Klaus Renoldner

„Triple Benefit Principle – Can we really live in a sustainable way?” ist ein Kurzfilm von Klaus Renoldner und Laura Skocek. Angesichts des vom Menschen verursachten Klimawandels zeigt der Film Möglichkeiten eines nachhaltigen und ökologischen Lebensstils auf. Dr. Klaus Renoldner

Thermengemeinden bei Wiener Neustadt: Mobilität am Land

Thermengemeinden bei Wiener Neustadt: Mobilität am Land

Der Klimabündnisarbeitskreis Thermengemeinden organisiert eine Informationsveranstaltung zu nachhaltiger Mobilität am Land. Mitveranstalter sind die Gemeinden Bad Erlach, Katzelsdorf, Lanzenkirchen und Walpersbach. Die Radlobby Wiener Neustadt ist mit dabei. Vielleicht entsteht eine Radlobby Gruppe in den Thermengemeinden. Wir freuen uns auf

1. Wiener Neustädter Zukunftsfrühstück

1. Wiener Neustädter Zukunftsfrühstück

Nach Hitzewelle-Umfrage: Reges Interesse an Hitze-Umfrage von vier Bürgerbewegungen: Radlobby, IG Akademiepark, Klimabündnis Arbeitskreis, Attac. Die Ergebnisse wurden präsentiert. Siehe Details.  Fotos vom 1. Wiener Neustädter Zukunftsfrühstück am 20. Oktober 2018                   Dabei waren Aktive der 4 Bürgerbewegungen, Journalistinnen verschiedener

NeustädterInnen fordern Hitze- und Klimaschutz

NeustädterInnen fordern Hitze- und Klimaschutz

Hitze-Umfrage: Über 200 Rückmeldungen, Stadtregierung wird aufgefordert, sofortige Maßnahmen zu ergreifen und dem Thema oberste Priorität im STEP 2030 einzuräumen. Die OrganisatorInnen starteten Aktion “Meine Stadt – mein Baum”. Wiener Neustadt wird zubetoniert. Die Innenstadt wird immer heißer. Bäume, Bäume,

Kampf gegen die Hitze – Umfrage in Wiener Neustadt

Kampf gegen die Hitze – Umfrage in Wiener Neustadt

Die Temperaturen steigen Vier Neustädter Bürgerbewegungen sammeln Vorschläge gegen Hitze und Klimakatastrophe – im Stadtentwicklungsplan WN 2030 soll das Thema Priorität bekommen. Eine gemeinsame Aktion: IG Akademiepark, Radlobby, Attac, Klimabündnisarbeitskreis. Mit 6 Fragen hier unten möchten wir Ihre Meinung erheben, wie sie die