„Österreich radelt“ ist auch heuer wieder das Motto der großen Motivationskampagne fürs Alltagsradeln – wenn man Lust hat, auch als Team. Unter den TeilnehmerInnen werden wertvolle Preise verlost.
Wir meinen: es ist eine nette Kampagne und wird wohl auch medial Resonanz haben.
Also: Mitmachen!
Weil Radfahren tun wir sowieso😊. Start ist übrigens am 20. März.

Seite in eigenem Fenster öffnen


Weitere Infos aus Niederösterreich

Petition: Stopp Straßenbau

Unter den gegebenen Umständen weiterhin am Straßenbau festzuhalten, bedeutet eine bewusste Gefährdung der Gesundheit der Bevölkerung und eine massive weiterführende Schädigung der Natur. Reifenabrieb ist der…

Land der Autoholiker

Autor: Christian Jostmann Kürzlich im Rathaus einer Kleinstadt am Lande, unweit von Wien: Verkehrsverhandlung. Anwesend sind die Spitzen der Lokalpolitik, Vertreter der Stadtverwaltung, der Leiter…

RADLand NÖ: Förderschiene A und B für den Radverkehr in NÖ

Mit 1. Nov. 2020 erlangt die neu konzipierte Richtlinie zur Förderung von Radverkehrsanlagen in Niederösterreich Gültigkeit. Es gibt 2 neue Förderschienen für Gemeinden: „Förderschiene A – Radschnellwege & Rad-Basisnetze“ und „Förderschiene B – Ländliche Erschließung – Radwege“.

Niederösterreich radelt • 2021
Aktionsstart: 20. März