Die Radlobby Melk hat auch heuer wieder am 1. Jänner in Melk die Radsaison für das neue Jahr 2023 eröffnet und wurde per Fahrradklingeln eingeläutet. Eine muntere Schar von 14 Radfahrerinnen und Radfahren fand sich auf der Aussichtsplattform bei der Hubbrücke ein, stieß auf das neue Jahr an  und radelte gemeinsam – bei sonnigem Wetter – gemütlich nach Schönbühel. So wurde deutlich gemacht: Radfahren hat immer Saison!

„Mit dem gemeinsamen Radeln zum Jahresbeginn rufen wir in Erinnerung, dass das Fahrrad in einer Kleinstadt der kurzen Wege wie Melk das perfekte Verkehrsmittel für das ganze Jahr ist“, kommentierte Christian Höller, Sprecher der Radlobby Melk, die vergnügliche Ausfahrt. Es gibt keine würdigere Art, den Silvester-Kater zu vertreiben und ein neues Jahr zu beginnen, waren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einig.

Neujahrsradeln in Melk – Radlobby Melk eröffnet Radsaison 2023
Markiert in: