Knapp überholende Fahrzeuge und abrupt geöffnete Autotüren gefährden Radfahrende. Die Kampagne der Radlobby sorgt für mehr Gefahrenbewusstsein, fordert breitere Radinfrastruktur, sichere getrennte Radwege und gesetzlichen Überholabstand.

⇐ dieses Sujet können Sie hier herunterladen: pdf
Format: A4 oder nach Wunsch auch in Plakatgröße.
ausdrucken, einschweißen und am Rad-Gepäckkorb befestigen.

Abstand macht sicher

Was zu tun ist:

Kfz-Lenkende
Halten Sie beim Überholen von Radfahrenden mindestens 1,5 m Seitenabstand oder überholen Sie nicht. Öffnen Sie beim Aussteigen die Autotüre nicht ohne vorherigen Schulterblick.

Radfahrende
Der empfohlene Seitenabstand zu abgestellten Autos beträgt mindestens 1,2 m. So kann man abrupt geöffneten Türen besser ausweichen.

VerkehrsplanerInnen
Für genügend Bewegungsfreiheit und Sicherheit der radfahrenden Menschen reicht eine Mindestbreite von 1,5 m bei einem Radstreifen neben parkenden Autos nicht aus. Die empfohlene Regelbreite beträgt 1,75 m plus Schutzstreifen zu abgestellten Autos.

Verkehrsministerium
Die gesetzliche Verankerung eines verpflichtenden Seitenabstands für Kfz beim Überholen von Radfahrenden sollte mit zumindest 1,5 m in der StVO verankert werden.

Anforderung an die Politik

  • Radausbildung der Verkehrssachverständigen
  • Radausbildung der Verkehrsjurist.innen in den Behörden
  • Präzisierung der RVS-Vorgaben für Radstreifen und Mehrzweckstreifen
  • Mut zur Entscheidung: Bereitstellung des Straßenraumes für den Radverkehr.

Problembeispiel aus Wiener Neustadt:

 
Radstreifen und Mehrzweckstreifen werden sehr oft als symbolische Fahrradförderung angelegt. Hier ist ein Schulweg in Wiener Neustadt zu sehen: für den Kfz-Verkehr stehen 4 Spuren bereit. Schüler.innen müssten diesen Rad- und Mehrzweckstreifen benützen. Eltern werden sich hüten, ihre Kinder hier fahren zu lassen.
Dieser Mehrzweckstreifen wurde sowohl vom Magistrat als verkehrsrechtlich zuständige Bezirksverwaltungsbehörde als auch vom Gutachter des Landes NÖ als sichere Radverkehrsanlage für Schüler genehmigt.

Fotos: Johannes Sommavilla

 

Print Friendly, PDF & Email
Abstand mit Anstand
Wenn Radinfrastruktur zur Gefahr wird
Markiert in: