Wegen Maßnahmen zur Eindämmung
der Verbreitung des Coronavirus abgesagt

Radlobbygruppen aus dem Weinviertelt treffen sich in Floridsdorf zur gemeinsamen Fahrt zum Bike-Festival und zur RADpaRADe.

Was ist die RADpaRADe?

Die RADpaRADe ist ein gemeinsamer Fahrradumzug in Wien. Die Straßen sind frei von Autoverkehr, Musik und ausgelassene Stimmung runden die gemeinsame Ausfahrt ab, zu der viele Tausend Radler.innen erwartet werden.

Die Route

Die Route geht vom Burgtheater über den Schottenring, die Weißgerber Lände und die Rotundenbrücke zur Hauptalle, von dort via Praterstern zurück auf den Ring und zum Rathausplatz..
Die Radparade selbst dauert erfahrungsgemäß eine gute Stunde.

An diesem Wochenende findet am Rathausplatz auch das beliebte Bike-Festival statt.
Für jedefrau und jedermann, die/der einen Bezug zum Radfahren hat, ist das Bike-Festival mit der RADpaRADe eine Pflichtveranstaltung.

Die RADpaRADE ist ein ganz besonderes Erlebnis mit tausenden Radler.innen, vom Baby bis zur Seniorin und zum Senior mit den verschiedensten Rädern und Anhängern und Musik. Das muss man einmal erlebt haben.
Anschließend zum Bike Festival, dem größten Fahrrad-Event Österreichs.

Eine einzigartige Plattform um das Thema Fahrrad in all seiner Vielfalt zu zeigen, der Wiener Rathausplatz wird so zum großen Treffpunkt der Rad-Interessierten und Rad-Begeisterten.

Basis der Veranstaltung ist immer die große Messe mit etwa 100 Ausstellern, die Testmöglichkeit von E-Bikes und Lastenfahrrädern, die Fahrrad-Kinderwelt und die Streetfood-Trucks. Dann gibt´s heuer neu den Gravelbike-Info-Corner und alles über die neuen E-Bikes.

Anreise

Sonntag, 29. März 2020

Start in Wolkersdorf:
8:30 Uhr  Hauptplatz Wolkersdorf

Achtung: in der Nacht vom 28. auf den 29.3.2029 ist Umstellung von Winter- auf Sommerzeit, die Uhren werden eine Stunde vorgestellt, die Nacht ist daher 1 Stund kürzer

Um 10 Uhr treffen wir in Floridsdorf im Café Jonas (beim Bahnhof Floridsdorf) ein, wo Zeit zum Einkehren und zur Stärkung bleibt. Wer möchte, kann auch mit der S-Bahn bis Floridsdorf fahren und beim Café Jonas zur Gruppe stoßen. Die Weiterfahrt erfolgt um 11 Uhr, unterwegs kommen am Gaußplatz Radler.innen aus der Brigittenau hinzu. Die RADpaRADe selbst startet um 12 Uhr vor dem Burgtheater.

Die Radlobby-Floridsdorf organisiert für die Fahrt von Floridsdorf in die Innenstadt Polizeischutz, sodass wir auf der Hauptfahrbahn radeln können und auch Kinder gut geschützt dabei sein können.

die Teilnahme an der Radtour ist kostenlos

Angaben für Fahrt bis zum Café Jonas:
Streckenlänge: ca 20 km
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Streckenplan

alternative Anreise:

Für alljene, die den gesamten Weg zur Radparade nicht mit dem Rad fahren möchten, aber trotzdem an der Radparade teilnehmen wollen, bietet sich die Bahn als Alternative an.

09:43 Uhr Abfahrt Bahnhof Wolkersdorf S2, Zug 27405, Ankunft Floridsdorf 10:05Uhr

Das Café Jonas (Franz-Jonas-Platz 11, 1210 Wien) liegt nur einen Steinwurf vom Bahnhof Floridsdorf entfernt, sodass man sich hier leicht der Gruppe zur Weiterfahrt anschließen kann.

Heimfahrt:

Die Heimfahrt von der Radparade erfolgt individuell.

♦ Anmeldung ist erwünscht: wolkersdorf@radlobby.at · 0660 27 69 559
Bitte um Name, Adresse, auch Handy-Nummer (!)
♦ Bei Schlechtwetter entscheiden wir kurzfristig, ob die Fahrt stattfindet oder nicht.
♦ Jede.r nimmt auf eigene Verantwortung teil.
♦ Wir respektieren die Straßenverkehrsordnung – StVO.

Print Friendly, PDF & Email
Wir radeln gemeinsam zur Wiener RADpaRADe am Sonntag, den 29.3.2020
Markiert in: