Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf arbeitet derzeit an einem neuen Radverkahrskonzept, das den Radverkehrsanteil steigern soll. Details dazu auf https://perchtoldsdorfmobil.wordpress.com/

Bürgermeister Schuster sieht das Fahrrad als Alltags- und nicht als Freizeitfortbewegungsmittel.

Verkehrsreferent Christian Apl lädt zu einem weiteren Workshop am 22. Februar, 15:30 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Restaurant Alexander ein.

Die NÖN berichten:

Zeitungsausschnitt NÖN: "Ein Konzept für das Rad"

Print Friendly, PDF & Email
Perchtoldsdorf plant Radverkehrskonzept
Markiert in: