Wer Straßen sät wird Verkehr ernten!

  • Mit der S34 bleibt die Mariazeller Straße gleich breit und stark belastet!
  • S34 bindet Gelder, die für umweltgerechte Mobilitätslösungen fehlen: 200 Mio Euro für 9 Kilometer + Kosten der Anschlussprojekte!
  • Flächenversiegelung und Bodenverbrauch!
  • Eingriff in Artenvielfalt!
  • Zerschneiden der Region!

Siehe auch: St. Pöltens Beitrag zur Klimakrise

Flyer ausdrucken und verteilen:
4 Stück auf 1 A4 Blatt – Download PDF 700 KB

Kundgebung zu Stopp S34
Zahlreiche Initiativen und AnrainerInnen kämpfen bei den Verhandlungen zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) der S34 für eine lebenswerte Region!

Kommen Sie, stärken Sie diese und setzen Sie sich für
eine nachhaltige Mobilitätszukunft für St. Pölten ein.

Wann: Mittwoch, 16. Jän. 2019 · 8.00-10.00 Uhr (9.30 Uhr Start der UVP-Verhandlungen)
Wo: Tor zum Landhaus, Ecke Neue Herrengasse gegenüber der Hypo NÖ Landesbank

 

Print Friendly, PDF & Email
Kundgebung St. Pölten zu Stopp S34