Richtlinien für Radinfrastruktur:
RVS 03.02.13 Radverkehr

Wir stellen hier die aktuelle RVS 03.02.13 Radverkehr, Ausgabe April 2022
zum kostenlosen Download zur Verfügung.
Es handelt sich um eine Publikation der › Forschungsgesellschaft Straße-Schiene-Verkehr

RVS 03.02.13 Radverkehr (PDF 5,5 MB) April 2022

Die kostenfreie Bereitstellung dieser RVS wird durch das Bundesministerium für Klimaschutz (BMK) unterstützt.
Diese RVS ist bei Neu- und Umplanung aller für den Radverkehr zugelassenen öffentlichen Verkehrsflächen anzuwenden. Unter Umplanung sind Umbauten zu verstehen, die eine Änderung der Linienführung oder Änderung an oder von Querschnittselementen an einer bestehenden Straße darstellen, die auf die Benutzung dieser Straße (z.B. hinsichtlich geänderter Fahrgeschwindigkeiten, Verkehrsstärke und -zusammensetzung oder Leistungsfähigkeit) einen wesentlichen Einfluss erwarten lassen; Erhaltungs- bzw. Instandsetzungsmaßnahmen ohne wesentliche Änderung der Querschnittselemente sind in diesem Sinne keine Umbauten.

Inhalt

  1. Anwendungsbereich
  2. Begriffsbestimmungen
  3. Allgemeine Grundsätze und Charakteristika des Radverkehrs
  4. Verkehrssicherheit
  5. Radverkehrsnetze
  6. Kriterien für den Einsatz von Radfahranlagen
  7. Entwurfselemente
  8. Streckenbereich
  9. Knotenpunkte
  10. Geschwindigkeitsreduzierende Maßnahmen auf Radfahranlagen
  11. Ausstattung von Radfahranlagen
  12. Wegweisung für den Radverkehr
  13. Fahrradabstellanlagen
  14. Angeführte Gesetze, Richtlinien und Normen
  15. Anhang: Bildband

 

 

 

 

 

 

.