Bei noch sehr frischen Temperaturen starte eine Gruppe begeisterter RadlerInnen am Sonntag den 31. März 2019 um 8.30 Uhr am Hauptplatz in Wolkersdorf. Auf dem Eurovelo9 ging´s bis Wien.

Beim Wirtshaus am Wasserpark trafen sich die Gruppen aus Floridsdorf, Deutsch Wagram, Korneuburg und Wolkersdorf.

Dann ging´s mit Polizeibegleitung zum Rathausplatz.

Bei traumhaftem Frühlingwetter radelten wir  durch die Stadt: „Wir“, das waren diesmal 15.000 Radlerinnen und Radler, ein bunter und fröhlicher Zug der auf neuer Strecke durch die Stadt surrte, begleitet vom Sound der Bands am Streckenrand.

Die RADpaRADe zeigt, dass es bei sooo vielen Menschen eine Sehnsucht gibt, die Fahrbahnen auch einmal für andere Verkehsteilnehmern zu öffnen als nur für Autos.

Die unglaubliche Anzahl der TeilnehmerInnen demonstriert deutlich, dass sich die Verkehrspolitik künftig viel mehr nach den Bedürfnissen von Radfahrerinnen und Radfahrern richten muss.

Es war ein tolles Gefühl, die Vielfalt von Rädern, RadfahrerInnen und die tolle Stimmung zu erleben.

Die Bilder sprechen für sich.

 

Print Friendly, PDF & Email
Wir waren Teil der RADpaRADe
Markiert in: