Andrea Unger mit Tochter Luisa aus Pillichsdorf

Frau Andra Unger mit Tochter Luisa aus Pillichsdorf wurde von der Radlobby zur Radfahrerin des Frühjahrs ausgewählt. Luisa hat von der Stadtgemeinde das Kinderbuch “Ruwi – Kleine Schnecke auf großer Abenteuerreise bekommen“. Mama Andrea hat von der Radlobby die aktuelle Ausgabe der Mitgliederzeitschrift Drahtesel erhalten.

Andrea Unger war gerade mit Tochter Luisa in Wolkersdorf einkaufen.

Frau Unger: „Wir erledigen die Einkäufe umweltfreundlich mit dem Fahrrad. Lusia, 1 ½ Jahre alt, liebt es, im Radanhänger mitzukommen. Das machen wir auch im Winter so. Nur ist da Luisa warm eingepackt.“ Bei der heutigen Einkauftour werden wir von einer Freundin und deren Tochter Johanna begleitet. Die zwei Mädels genießen die Radfahrt am liebsten gemeinsam in einem Anhänger.“

Frau Unger fühlt sich auf der Strecke von Pillichsdorf nach Wolkersdorf am Radweg sicher. In Pillichsdorf auf der Hauptstraße hingegen empfindet sie Radfahren als gefährlich.

Ein Radurlaub gemeinsam mit einer befreundeten Familie wird auch schon geplant. Da wird sich Töchterchen Luisa freuen.

Die Radlobby und die Stadtgemeinde Wolkersdorf wünschen weiterhin viel Spaß beim Radeln und eine schönen Radurlaub!

Print Friendly, PDF & Email
Radlerin des Frühlings
Markiert in: