Beim Stammtisch kommen d’Leut z’am. Und so hat die Radlobby Deutsch-Wagram im Oktober 2017 Martina Schreiber kennen gelernt. Martina Schreiber, Ayurveda-Praktikerin, wohnt seit über zwei Jahren in Deutsch-Wagram. Sie lebt auch weiterhin, wie sie es von Vorarlberg und Wien gewohnt war, autolos. Die Radlobby Deutsch-Wagram hat es interessiert, wie sich ihr Alltag am Land gestaltet, welchen Herausforderungen sie sich manchmal stellen muss, und was ihr den Alltag erleichtern würde.

Die Radlobby Deutsch-Wagram bedankt sich für das Interview und wünscht eine gute Projektion!

 

Print Friendly, PDF & Email
Interview: Alltag ohne Auto