Über 300 bei Klimaschutz-Demo
18. Mai 2019 in Wiener Neustadt
7 Forderungen an die Stadtregierung
Video & Fotos

Über 300 bei Klimaschutz-Demo <br> 18. Mai 2019 in Wiener Neustadt <br>7 Forderungen an die Stadtregierung <br>Video & Fotos

“Klimaschutz jetzt” war die Botschaft der jungen Rednerinnen und Redner an die Neustädter Stadtregierung. Für Stimmung sorgte der 1. “Sing for the Climate”-Flashmob in Österreich. Laut, bunt, vielfältig und vor allem jung – das war die Klimaschutz-Demo in Wiener Neustadt.

Fahrradprodukte im Weltladen Lanzenkirchen
1 Mai. Weltladentag

Fahrradprodukte im Weltladen Lanzenkirchen<br>1 Mai. Weltladentag

Der Weltladen Lanzenkirchen bietet aktuell einen Fahrrad-Schwerpunkt. Es gibt handgeflochtene Fahrradkörbe gepolsterten Sattelbezüge, für deren Herstellung strapazierfähige Materialreste aus der Autoindustrie verwertet wurden. Übrigens von Jugendlichen, die in einem Viertel von Bogota mit hoher Kriminalitätsrate einen guten Arbeitsplatz, Gemeinschaft und

Klima-Radtour – WindRadTour nach Wolkersdorf im Weinviertel

Samstag, 6. Juli 2019 Bahnanreise nach Deutsch-Wagram. Fahrradmitnahme. 8.00 Uhr Treffpunkt Bahnhof Wiener Neustadt 8.11 Uhr ab Zug R 2316 Umstieg Praterstern > S1 23360 9.47 Uhr an Deutsch-Wagram 10.00 Uhr Beginn der Radtour Bahnhof Deutsch-Wagram > > Dampfross-Radweg >Oberndorf

Radlobby NÖ aktiv 2018 – Ein kleiner Rückblick

Radlobby NÖ aktiv 2018 – Ein kleiner Rückblick

Aktivitäten der Radlobby-Gruppen in Niederösterreich 2018 Rückblick mit vielen Fotos hier öffnen (PDF) Radausflüge Wolkersdorf: 7 Kellergassen Radtour & Radtour zu den ­Alpakas in Traunfeld, Radtour nach Atzelsdorf Heurigentour nach Großengersdorf Teilnahme aus Korneuburg, Wolkersdorf, Deutsch-Wagram, Wiener Neustadt, Mödling an

Wiener Neustadt STEP 2030 · 2. Stadtdialog
Fahrrad als Motor der Verkehrswende!

Wiener Neustadt STEP 2030 · 2. Stadtdialog<br>Fahrrad als Motor der Verkehrswende!

Kurskorrektur der Stadtentwicklung. Stadtregierung greift Wünsche der BürgerInnen und Empfehlungen der Fachleute auf. Umweltverbund (Gehen, Rad, Öffis) bekommt Priorität. Allerdings fehlen bisher konkrete Ziele und messbare Indikatoren – derzeitige Verkehrspolitik gibt zudem Zweifel an der Glaubhaftigkeit. Zufriedene und zuversichtliche Gesichter